Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Bitte addieren Sie 8 und 9.
Zement­estrich

Zementestrich: der Klassiker unter den Estrichen

Der sicherlich gebräuchlichste Estrich ist der Zementestrich. Dieser besteht aus Sand, Zement und Wasser. Wobei der Sand eine etwas größere Korngröße von bis zu 8 mm aufweist.

Dieser Klassiker unter den Estricharten kommt im gewerblichen sowie privaten Baugeschehen vor. Er kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden und lässt sich ebenso als Heizestrich verlegen. Zementestrich ist besonders feuchtigkeitsresistent und kann in mehreren Festigkeitsklassen hergestellt werden.

Seine hohe Widerstandskraft gegen Einflüsse von Nässe, Kälte und auch Hitze lassen Zementestrich nur langsam verschleißen.

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne und stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns!

Heizestrich: für ein warmes Raumklima

Heizestrich ist ein schwimmender Estrich für den Einsatz von Fußbodenheizungen. Fußbodenheizungen erwärmen den Raum von unten auf eine sehr angenehme Art und Weise und sorgen für ein warmes und gemütliches Raumklima.

Als Lastverteilschicht nimmt er die Wärme der Bodenheizung auf und verteilt sie gleichmäßig im Raum. Darüber hinaus dient er auch als eine Art Wärmespeicher – er gibt noch Wärme ab, wenn die Heizung schon aus ist.

Um ein funktionierendes System aus Fußbodenheizung und Heizestrich zu erhalten, ist es notwendig, bei der Planung und Ausführung einige Besonderheiten zu beachten.

Wenn diese Anforderungen eingehalten sind, stehen dem Raumplaner viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, da keine zusätzlichen Heizkörper in den Räumen untergebracht werden müssen.

Diese Besonderheiten gilt es, in unsere Planung und Umsetzung der Verlegung des Heizestrichs zu integrieren. Gerne stehen wir Ihnen als kompetente Fachkraft zur Verfügung.

Schnellestrich: für die ganz Eiligen

Schnellestrich eignet sich hervorragend für Estricharbeiten, die schnell erledigt werden müssen. Während Zementestrich erst nach ca. 3 Stunden begangen werden kann, ist Schnellestrich ein Fertigestrich, der innerhalb weniger Minuten begehfest ausgehärtet ist. Das kann für viele Anwendungen vorteilhaft sein, vor allen aus Gründen der Effizienz und des Baufortschrittes.

Anwendungsgebiete findet Schnellestrich besonders im Bereich der Häuser und Garagen sowie Gewerbegebiete. Es eignet sich besonders für Räume, die nicht tagelang blockiert werden können, aber auch für Reparatur- und Ausgleichsarbeiten.

Diese schnelle Aushärtung birgt natürlich auch Gefahren. Die schnelle Trocknungszeit verlangt die notwendige Erfahrung, den Schnellestrich im frischen Zustand zu glätten.

Das Team von Molt steht Ihnen bei dieser anspruchsvollen Verlegung als Experte zur Seite. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren einen persönlichen Termin!

Dieser Fußboden macht Ihnen bei der richtigen Pflege viele Jahre und Jahrzehnte Freude. Er zeichnet sich durch eine hohe Widerstandfähigkeit und Robustheit aus.

Wir garantieren Ihnen immer ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Einfach zu pflegen und einfach robust.

Robust, wetterfest und UV-beständig. Die besondere Oberflächenstruktur ist rutschhemmend und macht jede Außenfläche zu einem Unikat.

Dieser Bodenbelag ist resistent gegenüber Wasser. Weder hohe Luftfeuchtigkeit noch überlaufendes Dusch- und Badewasser macht ihm etwas aus.

Geeignet für Fußbodenheizungen.